Saatzucht Steinach

Forschung an innovativen physikalischen Verfahren

Forschung an innovativen physikalischen Verfahren

 

SAATZUCHT STEINACH ist Teil des Forschungsbündnisses ‚PHYSICS FOR FOOD!‘. Gemeinsam mit Partnern werden neue physikalische Technologien für die Landwirtschaft entwickelt. Ziele sind die Reduktion von chemischen Mitteln beim Schutz von Saatgut und Nutzpflanzen und die Stärkung von Pflanzen vor den Folgen des Klimawandels. Das Bündnis entwickelt zudem neuen Verfahren zur Optimierung von Agrarrohstoffen und zur Reduzierung von Schadstoffen in der Lebensmittelproduktion. Zum Einsatz kommen physikalische Technologien wie Atmosphärendruck-Plasma, gepulste elektrische Felder und UV-Licht. Das Bündnis wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen der Initiative ‚WIR! – Wandel durch Innovation in der Region‘.

Weitere Informationen zum Forschungsbündnis: www.physicsforfood.org

Unsere Sorten